Sitemap Fernwartung Impressum
Online Tipps & Tricks
Englische statt deutscher Ordnernamen (Outlook)
01.01.2011

Das Problem deutet darauf hin, dass Sie in Ihrem Netzwerk mit einem Exchange Server arbeiten, an den verschiedene Outlook-Clients angeschlossen sind. Dem Exchange Server ist es egal, in welcher Sprache ein Client läuft, weshalb Sie wahrscheinlich keine funktionellen Mängel an dem "englischen" Outlook-Rechner bemerken werden.

Sie müssen das Problem also über den Client lösen. Für Outlook 2002/2003 gibt es eine recht einfache Lösung. Sie müssen Outlook mit dem Startparameter "/ResetFolderNames" aufrufen, um die Ordnernamen an die Sprache Ihrer Outlook-Version anzupassen.

Um den Pfad herauszufinden, in dem Outlook installiert ist, starten Sie am besten eine Suche nach der Datei OUTLOOK.EXE. Notieren Sie den Pfadnamen. Zum Beispiel:

C:ProgrammeMicrosoft OfficeOffice10

Anschließend wählen Sie im Windows-Startmenü den Befehl Ausführen an und geben in der Kommandozeile den zuvor notierten Pfad mit dem Programmnamen OUTLOOK.EXE sowie dem Startparameter ein . zum Beispiel:

"C:ProgrammeMicrosoft OfficeOffice10OUTLOOK.EXE"
/ResetFolderNames

Da im Pfad lange Dateinamen verwendet werden, müssen Sie ihn in Anführungszeichen einschließen. Nachdem Sie den Befehl ausgeführt haben, stehen Ihnen wie gewohnt die deutschsprachigen Outlook-Ordner zur Verfügung. . Vorausgesetzt natürlich, Sie haben eine deutsche Outlook-Version installiert.

Ältere Outlook-Versionen kennen den Startparameter "/ResetFolderNames" leider nicht. Und auch in Outlook selbst können Sie die Standardordner nicht einfach umbenennen. Hilfreich wäre es hier, wenn Sie noch den "uralten" E-Mail-Client "Microsoft Exchange" (nicht zu verwechseln mit dem Exchange Server!) besitzen. Dieser Mail-Client nutzt dieselben Profile wie Outlook und kann somit auch auf Ihren Server zugreifen. Im Gegensatz zu Outlook haben Sie in Microsoft Exchange aber die Möglichkeit, die Standardordner umzubenennen. Umständlich nur, dass Sie das einzeln per Hand erledigen müssen.

Sollten Sie nicht mehr im Besitz von Microsoft Exchange sein, bleiben Ihnen nur Lösungen von Drittanbietern.

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
täglich
15:00-18:00 Uhr
Samstag
8:00-11:00 Uhr

Telefon:
06723 889005

Telefax:
06723 889006

E-Mail:
info@tibe.de

Adresse:
Tibe Services
Inhaber: Tim Berlebach
Zangerstraße 22
65375 Oestrich-Winkel /
Ortsteil Hallgarten

Öffentlicher Parkplatz:
Taunusstraße/
Ecke Zangerstraße


 Preisänderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten.  Angebot gilt solange Vorrat reicht!

© 1996-2021 Tibe Services Tim Berlebach, Zangerstraße 22, 65375 Oestrich-Winkel,
Tel: 06723 889005, Fax: 06723 889006, E-Mail: info(at)tibe.de, Internet: www.tibe.de


Je nach Störung und Einsatzzweck kommt der Computerfachmann auf Wunsch auch gern direkt zu Ihnen nach Hause (auch samstags)! Schildern Sie das Problem am besten per E-Mail oder telefonisch unter 06723 889005! Der VOR ORT SERVICE steht Ihnen im gesamten Verbreitungsgebiet zur Verfügung. Egal ob es sich um ein Computerproblem handelt, Sie Probleme bei der Konfiguration der Telefonanlage (TK-Anlage) oder des WLAN-Routers haben! Der mobile Computerservice besucht Sie auf Wunsch in Oestrich-Winkel, Hattenheim, Hallgarten, Mittelheim, Winkel, Oestrich, Erbach, Eltville, Walluf, Oberwalluf, Martinsthal, Rauenthal, Kiedrich, Geisenheim, Rüdesheim, Lorchhausen, Assmanshausen, Lorch, Johannisberg, Marienthal, Stephanshausen, Presberg, Aulhausen und behebt Ihr Computerproblem.